JÖRG MAURER
Autor
Am Tatort bleibt man ungern liegen

Eine Kriminalkomödie von Jörg Maurer

Spielbar mit oder ohne Musik

4 D, 3 H, Stimme

Interesse am Manuskript und an den Aufführungsrechten? Hier bekommen Sie alle nötigen Informationen:

S. FISCHER Theater & Medien
Hedderichstraße 114
60596 Frankfurt
Tel.: 069 - 6062 270
e-mail: theater@fischerverlage.de


Inhalt:
Die Tante Kathi ist gestorben und die Verwandtschaft hat sie begraben. Bei der Beerdigung hat es in Strömen geregnet, und jetzt findet sich die nasse Trauergemeinde zum Leichenschmaus in der Wirtschaft ein. Ganz betroffen sind die lieben Hinterbliebenen von dem plötzlichen Verlust der armen Tante, der ganz zur Unzeit kam, aber man weiß ja, "Der Tod is ei'm meistens a Last, weil er immer grad kommt, wenns net passt". Aber auch dieser traurige Tag hält einen Trost bereit, denn arm war die Tante keineswegs - ganz im Gegenteil. Also warten die Hölleisens, die Schöpsmüllers , die extra aus Berlin angereiste Nichte Moni und nicht zuletzt der Herr Pfarrer mehr oder weniger gespannt auf die Testamentseröffnung. Ist sich ein jeder doch ganz sicher, dass die Tante ihr Erbe schon gerecht verteilt hat. Aber offenbar hat die liebe Heimgegangene ihren letzten Willen auf dem Sterbebett noch das eine oder andere mal geändert - je nachdem wer gerade nochmal zum Abschied bei ihr vorbei geschaut hat. Und so gibt es bei diesem bitterbösen Leichenschmaus gleich mehrere Testamentseröffnungen und tödliche Überraschungen zu erleben.